• pic8
  • pic21
  • pic32
  • pic36
  • pic37
1 2 3 4 5

Duderstädter Krebsprävention

Auf dem Gebiet der Krebsbehandlung kann das Krebsproblem der Welt in Zukunft überwunden werden:

Die Immuntherapie stellt eine der praktikablen medizinischen Methoden dar. Man kann sagen, dass die Immuntherapie sehr nahe an der Essenz liegt, um das Problem zu lösen, dh. sich auf die körpereigene Immunität bei der Krebsbekämpfung zu verlassen. Dendritische Zellen sind professionelle Antigen-präsentierende Zellen, die Antigeninformationen effizient aufnehmen, verarbeiten und wahrgenommene Risikosignale an Lymphozyten übertragen, um Immunreaktionen zu induzieren.

Da dendritische Zellen im Zentrum der menschlichen Immunantwort stehen, werden sie häufig in der Krebsbehandlung eingesetzt, insbesondere in der Krebsimpfstoffforschung. Solche Zellen sind jedoch im menschlichen Körper sehr selten, und ihre Trennung vom Patienten zur Herstellung von Impfstoffen erfordert ein sehr kompliziertes Verfahren und ist sehr teuer.

In den letzten Jahren haben Forscher eine neue Methode zur Differenzierung von dendritischen Zellen gefunden:

Mit Hilfe von peripheren mononukleären Blutzellen, die durch zwei Signale umprogrammiert werden, kann eine große Anzahl von dendritischen Zellen hergestellt werden.

Die phänotypische, funktionelle und Einzelzell-RNA-Sequenzierungsanalyse bestätigte, dass diese in vitro hergestellten dendritischen Zellen eine starke Homologie zu den entsprechenden Zellen im Blut aufweisen. Die Verwendung von DC-Zellen ohne Antigenladesignale kann Antigene von mutierten Zellen in vivo einfangen, wodurch mutmaßliche mutierte Zellen eliminiert und die Tumorbildung verhindert werden, was auch das Konzept des DC-Impfstoffs gegen Krebs bildet.

Die Ursache von Tumoren hängt mit Genen und der Umwelt zusammen, wobei die Umwelt eine der Hauptursachen für genetische Mutationen ist. Die entzündungsgefährdete Umgebung des Gewebes verursacht Störungen im Immunsystem und liefert keine korrekte Abwehrreaktion auf die Ansammlung mutierter Zellen.

Die berühmte Entgiftungstherapie (Chelat-Therapie) kann die entzündungsgefährdete Umgebung unseres Körpers umkehren, und die Mikroumgebung der Zellen gegen Krebs deutlich verbessern.

Wirksamkeit

Viele unserer Kunden können nach der Behandlung folgende Ergebnisse erzielen:
  • Repariertes Immunsystem
  • Reduziertes Risiko von zytopathischen Veränderungen
  • Verbesserung der Entzündungsgefährdeten Umgebung
  • Verbesserung der Immunität, Kraft und Energie
  • Fünf-Jahres-Effizienz liegt bei über 95%

Teilnahmebedingungen

1. Der CtDNA-Test ist negativ, positive Patienten müssen individuell behandelt werden
2. Kunden müssen Berichte über Blutwerte und Nierenfunktion mit Monozytenzahlen
einreichen
3. Der Kunde muss volljährig (mind. 18 Jahre) sein
4. Tumorfreier Gesundheitszustand